Newsübersicht

Wissenschaftliche Koordinator(in) beim Ausbau grenzüberschreitender Forschung gesucht

17. Januar 2019

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sucht für ihre Fakultät VI – Medizin und Gesundheitswissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Wissenschaftliche Koordinatorin oder einen Wissenschaftlicher Koordinator zur Unterstützung beim Ausbau grenzüberschreitender Forschung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,8 Std. Die Stelle soll für drei Jahre besetzt werden. Eine Verlängerung wird angestrebt. Aufgaben und Anforderungen bzw. Qualifikationen finden Sie hier.

Die Carl von Ossietzky Universität hat sich als Ziel gesetzt, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und auch gezielt Menschen mit Schwerbehinderungen einzustellen.

Bewerbungen können bis zum 31.01.2019 an sekretariat.medizin@uni-oldenburg.de versendet werden.

Artikel teilen