Rückblick 5. Innovationsforum

Das fünfte Innovationsforum des INTERREG-Projekts health-i-care fand am Mittwoch, 28. November 2018 in De Lutte (Niederlande) statt. Rund 80 Projektpartner und –beteiligte kamen für das halbjährliche Projektmeeting zusammen.

Zentrales Thema im Programm war diesmal der vertiefende Wissensaustausch zwischen den verschiedenen Konsortien innerhalb des Projektes. Während eines Teamspiels am frühen Morgen und eines intensiven Speeddatings am Nachmittag, lernten die Teilnehmer die anderen Teilprojekte noch besser kennen.

Neben Präsentationen über den Projektfortschritt, einem Rückblick auf den Messeauftritt von health-i-care auf der Medica 2018 und einer Übersicht der wichtigsten Termine für das kommende Jahr 2019, präsentierten folgende Konsortien ihren Projektfortschritt:

  • Universität Bielefeld & Labcon-OWL
  • RePoint
  • Bananaa
  • KNMvD
  • Checkbuster
  • Ridom
  • Microbial Analysis

In einem Vortrag von Herrn Thomas Nerlinger von der Gesundheitsregion EUREGIO lernten die Teilnehmer auch eine Reihe weiterer interessanter Gesundheitsprojekte aus der Grenzregion kennen.

Foto-Rückblick

Alle Fotos des Treffens sowie die PowerPoint-Präsentationen können die Projektpartner über den PP-Login herunterladen.

Photo

Prof. Dr. Alex W. Friedrich

Professor und Abteilungsleiter der medizinischen Mikrobiologie, UMCG & Projektleiter health-i-care 

“Das Projekt wurde auf der Basis von Wünschen und von konkretem Bedarf von Verbrauchern und Abnehmern konzipiert. Health-i-care setzt sich für die Stärkung der Innovationskraft in der Grenzregion und damit verbunden für die Entwicklung eines starken gesundheitsökonomischen Raums durch länder- und sektorenübergreifende Vernetzung ein.”

 


Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland durchgeführt und finanziell unterstützt von: